Bild 1

Bildergallerie
Lade Dir den Flash Player, um die Diashow zu sehen.
Translator
German flagItalian flagEnglish flagFrench flagArabic flagRussian flagDutch flag   
Verfolgen Sie uns

Herbstzeit am Reschenpass-Reschensee

 

Kühle Temperaturen und farbenfrohe Landschaft.

 

Im Moment ist es recht frisch am Reschen

aber das hält Geist und Seele munter.

Wenn man sich auch ein wenig sportlich

betätigt, dann ist dies nun die richtige Jahres-

Zeit um eine schöne farbige Natur und eine 

schöne Landschaft mit prickelnde Luft zu

genießen.


































Ja es stimmt manchmal ist es

Morgens recht fische aber unter Tags wenn

die Sonne raus kommen ist es wirklich recht

angenehm und fein. Der Schnee hat sich noch

nicht so arg sehen lassen und dies kommt zu

Gunsten für uns Biker und Wanderer. Abend

freue ich mich schon ganz schön auf eine

leckere Flasche Neuwein und ein gut geröstete

Kastanien. Nächstes mal gibt es ein Rezept aus

Kastanien.

 

Share

Rundfahrt mit Hubertus auf dem Reschensee

Eine tolle geschichtliche Rundfahrt auf dem Reschensee!

 

Wer zum Reschensee kommt sollte jedenfalls eine Rundfahrt mit Hubertus gemacht haben, denn da kann man mal was von der Olt Grauner Geschichte erfahren. Der Käpten Artuhr Winkler bringt Sie täglich über den See und erzählt euch über den Alt-Grauner Geschichten und die Geschichte des Dorfes selbst. Wie ja die meisten den Turm im Wasser in Graun kännen, aber nicht die Geschichte um dem Turm. Der Treffpunkt ist täglich am Parkplatz um 15 Uhr in Graun.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share

Sommerangebote am Reschen am See im Vinschgau

Nun sind unsere Sommerangebote online!

Wir wünschen euch allen einen schönen Sommer und wer weis vielleicht verbringen Sie den ja hier in Reschen am See.

Sommerangebote am Reschensee

Sommerangebote am Reschen am See

 

Share

Der grosse Start!

Giro Sonntag am Reschenpass!

Strecke A – Stilfserjoch

Länge: 168 km, sehr anspruchsvoll, Steigung bis 15%
Höhenmeter: 3.300
Richtzeit: 8 Stunden
Start: 6.30 Uhr
Labestationen: Trafoi, Stilfserjoch, St.Maria, Zernez, Martina
Kontrollstation: Stilfserjoch
Radservice: St. Maria und Zernez

 Strecke B – Münstertal

Länge: 134 km, anspruchsvoll
Höhenmeter: 2.020
Richtzeit: 6 Stunden
Start: 6.30 Uhr
Labestationen: St.Maria, Zernez, Martina
Radservice: St. Maria und Zernez

Sonntag, 24. Juni 2012

5.00 Uhr bis 6.00 Uhr
Startnummernausgabe am Festplatz – Strecke A und Strecke B. Kein Streckenwechsel mehr möglich!ab 6.00 Uhr
Startaufstellung beim Festplatz für Teilnehmer der Strecke A (lange Strecke 168 km) und der Strecke B (kürzere Strecke 134 km)

6.30 Uhr
Start für Strecke A und Strecke B

ca. 10.15 Uhr
Eintreffen Sieger (!) Strecke B

ca. 11.45 Uhr
Eintreffen Sieger (!) Strecke A

17.30 Uhr
Siegerehrung am Festplatz: A- und B-Strecke

ab 10.00 Uhr
warme Küche und kühles Bier am Festplatz

 

 

 

Share